×
Springe verliert ohne Trainer 29:34 im ersten Test vor heimischem Publikum / Tzoufras verletzt sich am Knie

HF ärgern Bundesligist Gummersbach eine Halbzeit lang

Handball. Auch ohne Trainer hat Drittligist HF Springe im ersten Testspiel der Saison vor heimischer Kulisse gegen Bundesligist VfL Gummersbach eine gute Figur abgegeben. 29:34 (18:19) unterlagen die Springer, die in der ersten Halbzeit lange führten, vor 250 Zuschauern. Coach Oleg Kuleshov konnte nicht dabei sein. In der vergangenen Woche hatte er sich einer Knie-OP unterzogen, gestern früh bekam er Fieber und fuhr sicherheitshalber ins Krankenhaus.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt