×

Heyder hört im Sommer in Flegessen auf

FLEGESSEN.  Bei den Fußballern des FC Flegessen gibt es im Sommer einen Trainerwechsel. Dirk Heyder hört auf eigenen Wunsch als Coach der ersten Herrenmannschaft auf. Sein Nachfolger steht bereits fest.

„Wir bedauern sehr, dass Dirk uns am Saisonende verlassen wird! Im Namen des Vereins möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal herzlichst bei Dirk Heyder für seine hervorragende und sehr erfolgreiche Arbeit mit der Mannschaft und für sein Engagement im Verein bedanken“, sagt Spartenleiter Frank Steding. Heyders sportlich größter Erfolg mit den Flegessern war die Meisterschaft 2017/18, die mit dem Aufstieg in die Kreisliga einherging. 

Ein Nachfolger konnte indes bereits gefunden werden: Wolfgang Schultze, bis dato Torwarttrainer der ersten Herren, wird Heyders Platz an der Seitenlinie einnehmen. „Wir haben schnell reagiert und uns gemeinsam mit dem Mannschaftsrat um eine passende Nachfolge gekümmert. Wir sind sehr stolz darauf, Wolfgang Schultze für diese Aufgabe gewonnen zu haben. Er ist seit Jahren Teil des Trainerteams und kennt die Mannschaft in- und auswendig. Somit ist er die perfekte interne Lösung für uns“, so Steding.




Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt