Herren der HSG Deister Süntel sind die Gejagten

SPRINGE/BAD MÜNDER. Mit fünf Punkten Vorsprung starten die Handballer der HSG Deister Süntel als Regionsoberliga-Spitzenreiter in die Rückrunde.

Im Hinspiel gegen die Emmerthaler Reserve ließ die HSG mit Milian Temps (r.) nichts anbrennen. Foto: Scharf
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt