weather-image
Rückraumspieler erhält die Freigabe der HF

Herbold nach Großburgwedel

Maurice Herbold, vor der laufenden Saison von Eintracht Hildesheim zu Zweitliga-Aufsteiger Handballfreunden Springe gewechselt, spielt jetzt für die TS Großburgwedel in der 3. Liga. Bei den HF war Herbold zuletzt am neunten Spieltag in Rostock zum Einsatz gekommen. Für ihn wurde Faruk Halilbegovic nachverpfichtet.

270_008_7827653_spo_Maurice_Herbold_3_.jpg

Springe. Maurice Herbold, vor der laufenden Saison von Eintracht Hildesheim zu Zweitliga-Aufsteiger Handballfreunden Springe gewechselt, spielt jetzt eine Klasse tiefer. Am Sonnabend gab der Rückraumspieler sein Comeback bei der TS Großburgwedel. Beim 26:33 (11:11) beim DHK Flensborg war Herbold mit sechs Toren erfolgreichster Torschütze der TSG, die er vor knapp zweieinhalb Jahren verlassen hatte.

Bei den Handballfreunden war Herbold zuletzt am neunten Spieltag in Rostock zum Einsatz gekommen. Wegen seiner Verletzungsanfälligkeit wollte der Verein, der in der Zwischenzeit Faruk Halilbegovic als Ersatz verpfichtet hatte, seinen Vertrag auflösen. Über die Modalitäten konnten sich beide Seiten jedoch nicht einigen – bis zum vergangenen Freitag, als die Springer die Freigabe erteilten.jab



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt