weather-image
22°

Heimsche Fußballer mit türkischen Wurzeln zum Fall Özil

SPRINGE/BAD MÜNDER. Wen fragt man, wenn man sich dem Fall Özil, seinen Rassismus-Vorwürfen, auf lokaler Ebene nähern will? Da fängt das Problem mit dem Rassismus ja irgendwie schon an.

Mesut Özil hat erst mit einem Foto mit dem türkischen Präsidenten Erdogan und dann mit schweren Vorwürfen gegen den DFB für rege Diskussionen gesorgt. Foto: dpa
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt