×
Torwart ist der überragende Mann beim Springer 24:23-Erfolg gegen den TSV Altenholz

Handballfreunde siegen dank Jendrik Meyer

Handball. Die HF Springe haben die Abstiegsränge der 3. Liga Nord verlassen. Durch den 24:23 (11:13)-Heimsieg gegen den TSV Altenholz verbesserte sich die Mannschaft von Trainer Holger Schneider auf den 13. Tabellenplatz. Der Erfolg war vor allem das Verdienst von Torwart Jendrik Meyer, der der überragende Mann des Spiels war und die Gäste mit seinen Paraden zur Verzweiflung brachte. Er krönte seine Leistung, als er knapp vier Minuten vor Schluss einen Siebenmeter von Altenholz‘ australischem Nationalspieler Bevan Calvert parierte. Im Gegenzug machte Theodoros Evangelidis das 24:21 für Springe und sorgte damit für die Vorentscheidung.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt