weather-image
23°

Handballfreunde lassen Kiel keine Chance

Springe. Die Handballfreunde Springe haben nach der Niederlage gegen Wilhelmshaven Reaktion gezeigt und das junge Team des THW Kiel deutlich mit 39:28 (20:10) zurück in den Norden geschickt. Grundlage für den hohen Sieg war die sehr starke Anfangsphase der Springer. „So stelle ich mir ein Handballspiel vor“, sagte ein zufriedener Sven Lakenmacher. Der Springer Trainer war vor allem mit der konzentrierten Abwehrleistung seiner Mannschaft zufrieden und den daraus resultierenden Tempogegenstößen, die dann meist auch erfolgreich von seinen Spielern abgeschlossen wurden.

270_008_7434096_Tim_Coors_2_.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt