weather-image
13°
Knapper aber verdienter 2:1-Erfolg / Loch wieder Gelb-Rot

Hamelspringer Notelf mit Derby-Sieg über Nettelrede

Fußball (nie). Für eine Überraschung sorgte der TSV Hamelspringe in der Kreisliga Hameln-Pyrmont im Nachbarschafts-Duell gegen den TSV Nettelrede. Die mit großen Personalnöten angetretenen Gastgeber siegten mit 2:1 (2:0) und sammelten wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

270_008_4095114_IMG_2681.jpg

Die Gastgeber boten trotz aller Personalengpässe gerade im ersten Abschnitt eine respektable Leistung. Die Führung besorgte Kevin Müller (13.) per Strafstoß. Zuvor hatte Nettelredes Igor Reysler im Strafraum die Hand zu Hilfe genommen.

Nach einem schönen Solo baute Jaspar-Rouven Tilgner (19.) die Führung auf 2:0 aus. Weitere gute Möglichkeiten durch Marcel Loch (27.) und Maslum Mussa (41.) blieben ungenutzt. Nettelrede enttäuschte auf der ganzen Linie. Zwar hatten sie Mitte der zweiten Halbzeit leichte Vorteile – Gefahr für das Tor von Hamelspringes Keeper Dirk Vogt entstand aber nicht.

Nach dem Seitenwechsel gaben sich die Gäste mehr Mühe und erhöhten den Druck. Ein Freistoß aus 20 Meter von Stefan Schwanz (66.) ging in die Hamelspringer Maschen zum Anschlusstreffer. Nach wiederholtem Foulspiel sah Marcel Loch (70.) Gelb-Rot. Die Hintermannschaft des TSV Hamelspringe stand jedoch bis zum Schluss stabil und ließ keine weiteren Treffer des TSV Nettelrede zu.

„Wir haben heute mit Kampf gegengehalten und jeder hat 100 Prozent gegeben“, so Hamelspringes Sprecher Thomas Kindereit.

TSV Hamelspringe: D. Vogt – Mussa (63. D. Müller), Kersten, Lachmann (59. C. Fiedler), N. Vogt, Bomrowitz, Werhahn, Tilgner, Loch, Gottschalk (85. Mohammad), Müller.

TSV Nettelrede: Feuerhake – Strobel, Reysler, Busse, Stargardt, Linde (31. Matysik), Witzel (31. Hillmann), Köster, Köhler, Schwanz, Polzin.

Tore: 1:0 K. Müller (13./HE), 2:0 Tilgner (19.), 2:1 Schwanz (66.).



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt