×
0:3 im Bezirksklassen-Spitzenspiel / Trainerin Sylke Lüdersen fällt früh verletzt aus

Hamelspringe kann Emmerthal nicht stoppen

Volleyball (jab). Das Spitzenspiel der Damen-Bezirksklasse Weserbergland war eine klare Angelegenheit: 3:0 gewann der ungeschlagene Spitzenreiter TSG Emmerthal bei Verfolger TSV Hamelspringe und hat bei vier Punkten Vorsprung und noch zwei ausstehenden Partien den Titel wohl sicher. „Wir haben gut gekämpft, aber Emmerthal hat verdient gewonnen“, sagt Hamelspringes Spielertrainerin Sylke Lüdersen, die sich gleich im ersten Satz gegen Emmerthal das Knie verdrehte und durch eine Nachwuchsspielerin ersetzt werden musste. Dennoch hielt Hamelspringe in jedem Satz lange mit, musste sich letztlich aber mit 21:25, 20:25, 21:25 beugen.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

26,50 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt