×
Hamelspringes Trainer glaubt trotz fehlender Einstellung seines Teams an den Klassenerhalt

Gröppert: „Da redest du gegen eine Wand“

Fußball (jab). Weil Preußen Hameln II und Klein Berkel aus der Bezirksliga absteigen, gibt es in dieser Saison drei Absteiger in der Kreisliga Hameln-Pyrmont. Drittletzter ist derzeit der TSV Hamelspringe, der auch unter dem vierten Trainer in dieser Saison, Martin Gröppert, mit dem immergleichen Problem zu kämpfen hat: der fehlenden Einstellung. Gröppert ist dennoch überzeugt, dass seine Elf den sportlichen Klassenerhalt noch schafft, wie er im Interview erzählt.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt