weather-image
25°

Gold und Silber für Redfire

BAD MÜNDER. Glänzender Auftakt für die Taekwondo-Sportlerinnen und -Sportler des Redfire-Teams Bad Münder bei der Poomsae-Europameisterschaft im türkischen Antalya.

Top-Leistungen bei der WM: Christian Senft holt Einzelgold, Annika Schendler (l.) und Annika Siepmann freuen sich über Teamsilber. Foto: Tim Grondstein
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt