×
HF-Reserve mit Respekt vor laufstarkem TSV

Goede: „Neustadt nicht in Fahrt kommen lassen“

Handball (jab). Ohne beide Stammtorhüter und ohne ihren Toptorjäger treten die HF Springe II zum Regionsoberliga-Heimspiel am heutigen Sonnabend (20 Uhr) gegen den TSV Neustadt an. „Wir sind trotzdem stark genug, um das Spiel für uns zu entscheiden“, sagt HF-Coach Martin Goede.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt