×
Der FC Bennigsen steckt tief in der Krise / Kapitän Sven Dembski hofft auf Patzer der Konkurrenz

„Glaube nicht, dass wir noch ein Spiel gewinnen“

Fußball. Mit großen Ambitionen war der FC Bennigsen in die Saison der 1. Kreisklasse gestartet. Das obere Tabellendrittel hatte Trainer Nico Freier anvisiert, insgeheim wohl gar mit dem Aufstieg geliebäugelt. Doch nach sieben Niederlagen in Folge droht den Bennigsern sogar der Abstieg. Der vorläufige Tiefpunkt: Die 0:8-Vorführung am Sonntag im Derby gegen den SC Völksen. FCB-Kapitän Sven Dembski nimmt im Gespräch mit NDZ-Redakteur Jan-Erik Bertram Stellung zur brisanten Situation.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt