×
HF-II-Trainer Martin Goede über den Lauf seines Teams und die Ambitionen für den Rest der Saison

„Glaube an die eigene Stärke ist immens groß“

Handball (jab). Ende November hatte die Reserve der HF Springe eigentlich einen Haken an die Landesliga-Saison gemacht. Nach desaströsen Auftritten gegen Söhre und Sehnde schien der Aufstiegszug abgefahren zu sein. Danach folgten aber sechs Siege in Folge und Patzer der Konkurrenz und nun sind die Springer wieder im Rennen. NDZ-Redakteur Jan-Erik Bertram sprach mit HF-Coach Martin Goede über die wiedererlangte Stärke seines Teams.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt