×

Gestorf schwach, Alvesrode stark

Gestorf/Alvesrode (jab). Der TSV Gestorf hat sein erstes Vorbereitungsspiel deutlich verloren. Das Team aus der 1. Kreisklasse unterlag in Mittelrode dem TSV Schulenburg, Aufsteiger zur 3. Kreisklasse, deutlich mit 2:5 (0:1). „Das war schlecht“, sagte Gestorfs Trainer Thorsten Gottschalk. Ihm fehlten sechs Stammspieler, zudem mussten Sven Mertens und Zugang René Jobek (Borussia Hannover), die bislang nicht trainieren konnten, durchspielen. „Das ist aber keine Ausrede“, so der Coach. Norman Schiering und René Jäkel erzielten die Tore zum 1:3 und 2:3.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt