weather-image
17°
Heute Abend (20 Uhr) letztes Punktspiel des Jahres / Rechtsaußen Bodenburg fällt weiterhin aus

Gereifte HF wollen Revanche gegen Beckdorf

Handball (jab). „Bitte kommt!“ Zum letzten Heimspiel des Jahres, das Regionalligist HF Springe schon heuten Abend (20 Uhr) gegen den SV Beckdorf bestreitet, wünscht sich Spielertrainer Sven Lakenmacher viele Zuschauer – und zwei Punkte. „Wir wollen auf jeden Fall Revanche für das Hinspiel“, sagt er. Das verlor sein Team am ersten Spieltag deutlich mit 28:35.

270_008_4219011_spo_laki.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt