×
Routinier des FC Springe im Interview nach dem dramatischen 4:3-Erfolg gegen Bad Pyrmont

Geide: „Wir müssen auch mal einfach spielen“

Fußball (jab). Die Spieler des FC Springe haben am Sonnabend gegen Bad Pyrmont die Nerven ihres Trainers und der Zuschauer arg strapaziert. Nach einem 0:3-Pausenrückstand gewannen sie noch mit 4:3 – hätten sie bei einer Pleite ohne Trainer dagestanden? Das ist eine Frage, die Routinier Oliver Geide im Nachschuss beantwortet.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt