×

geflüster

Der „Wasserträger“ stellt die Getränkeflaschen und den Notfallkoffer für Verletzungen in die Ecke – Olaf Feuerhake hört nach sieben Jahren als Betreuer der ersten Herren des FC Springe auf. Familiäre Gründe haben den Ausschlag gegeben, dass der 39-Jährige beim morgigen Auswärtsspiel bei Union Stadthagen letztmals dabei ist. Die Mannschaft will ihn dort nicht nur mit einem Sieg verabschieden... Für vier Trainer hat Feuerhake beim FCS den Betreuer gegeben: Jörg Schellhase, Milan Rukavina, Ronald Kruse und Franz Genschick. Ein Einsatz auf dem Platz kam für ihn selbst in Zeiten größter Personalnot nie in Frage. Seine Standardantwort auf derlei Forderungen: „Meine Spielberechtigung liegt beim SV Altenhagen.“

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt