×

Für HSG-Damen geht es im Rückspiel um alles

SPRINGE. Die Handballerinnen der HSG Deister Süntel stehen in der Aufstiegsrelegation zur Landesliga vor dem alles entscheidenden Rückspiel bei der TSV Burgdorf. Nach der unglücklichen 20:22-Heimniederlage im Hinspiel muss die HSG am Dienstag (20 Uhr) mindestens mit zwei Treffern gewinnen, um noch aufzusteigen.

lkbm-headshot-NDZ--Dennis-_27-(2)

Autor

Dennis Scharf Redakteur zur Autorenseite
Anzeige

Die Mannschaft des Trainerduos Manuela Porcarelli und Steffi Böttcher hat noch alle Chancen, den angepeilten Sprung in die Landesliga in die Tat umzusetzen.

Bei Torgleichheit entscheiden die mehr erzielten Auswärtstore. Gewinnt die HSG mit 22:20, entscheidet ein Siebenmeterwerfen über den Aufstieg. Aus dem Hinspiel haben die HSG-Damen ihre Lehren gezogen. „Wir brauchen einen klaren Kopf, müssen das Spiel breiter machen und mehr aus dem Rückraum treffen“, sagt Porcarelli. Mit Vanessa Müller kehrt eine wichtige Spielerin ins Team zurück, die im Hinspiel am Sonnabend gefehlt hatte.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt