×
U20-Nationalspieler fällt bei den Bisons gegen Walsum noch aus

Für Haas war die Pause zu kurz

Eldagsen. Fünf Wochen Pause hatte Rollhockey-Bundesligist Bison Calenberg nach dem ersten Saisonspiel. Für Sebastian Haas hat die Zeit allerdings nicht gereicht, um den Außenbandriss, den er bei der Auftaktniederlage gegen Cronenberg erlitten hatte, auszukurieren. Im Heimspiel am heutigen Sonnabend (18 Uhr) gegen seinen Heimatverein RESG Walsum schaut Haas, der wegen der Verletzung auch die U20-WM verpasste, zu.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt