×
Pleiten in den Kellerduellen wären fatal / Damen-Derby in Flegessen

Für Altenhagen und Hachmühlen geht es schon ums Überleben

Tischtennis (ri). Wenn nicht jetzt, wann dann? Für den Herren-Bezirksoberligisten SV Altenhagen stehen am Wochenende zwei Schlüsselspiele im Abstiegskampf auf dem Programm. Am Sonnabend reist das Schlusslicht zum Tabellen-Achten TSV Engensen, tags darauf gibt die punktlose SVA-Mannschaft ihre Visitenkarte beim Vorletzten VfL Grasdorf II ab. „Für uns geht es in diesen beiden Begegnungen schon ums Überleben. Unser Minimalziel sind zwei Zähler“, sagt Altenhagens Kapitän Kolja Abendroth, der nach seinem Bänderriss weiterhin pausieren muss. Für ihn kommt in Engensen Stefan Jentzsch zum Einsatz, in Grasdorf vertritt ihn Philip Knopp. Positives gibt es von SVA-Frontmann Friedrich Blume zu vermelden: Sein Arbeitgeber versetzte ihn von Mallorca nach München – dadurch kann Blume wohl in fast allen restlichen Saisonspielen mitwirken.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt