×

FCS-Trainer Meister: „Fokus lag nicht auf dem Fußball“

SPRINGE. Die A-Junioren-Fußballer des FC Springe haben die Winterpause mit einer 2:3 (0:2)-Niederlage gegen den Tabellennachbarn JSG Mariensee beendet. Für Trainer Marius Meister war das Ergebnis aber zweitrangig, denn „der Fokus der Jungs lag nicht auf dem Fußball“, nahm er seine Spieler in Schutz.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt