weather-image
Glückliches 2:1 in Bad Pyrmont / Ramser erzielt bei Kurzeinsatz den Siegtreffer

FCS-Mauertaktik wieder erfolgreich

Fußball (jab). Der FC Springe mauert sich immer weiter in Richtung Klassenerhalt in der Bezirksliga. Auch bei der SpVgg Bad Pyrmont ging gestern die Defensivtaktik von Trainer Franz Genschick auf. Springe gewann 2:1 (0:1) und hat nun drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz – bei einem weniger absolvierten Spiel als die Konkurrenten Rinteln und Niedernwöhren.

270_008_4102971_spo_ramser.jpg

Dabei begann die Partie alles andere als nach Plan für die Gäste. Als Frank Lübbering den Ball zu Keeper Stefan Schwemin zurückspielte, spritzte Miguel Nunes dazwischen und brachte die Platzherren schon nach drei Minuten in Führung – Schwemin machte dabei keine gute Figur. Die Springer ließen sich vom frühen Rückstand aber nicht verunsichern, standen sicher in der Abwehr und ließen keine Chancen mehr zu.

Nach dem Seitenwechsel spielte der FCS etwas offensiver und wurde prompt belohnt. Nach einem Distanzschuss von Marijan Horvatic staubte Semih Candir zum Ausgleich ab (56.). Bad Pyrmont erhöhte den Druck, Springe kam zu Konterchancen, die jedoch überhastet vergeben wurden.

Dann stach Joker Fran Ramser. Acht Minuten nach seiner Einwechselung traf er zum 2:1. Es war sein dritter Ballkontakt – und auch sein letzter. Seine Leistenzerrung brach wieder auf.

Pyrmonts Christopher Loges zielte in der Nachspielzeit noch knapp vorbei. Der Ausgleich wäre verdient gewesen, gestand FCS-Sprecher Manfred Haller, „aber wir hatten jetzt halt auch mal Glück“.

FC Springe: Schwemin – Reibeholz – Bütehorn, Meyer (84. Helbig), Horvatic (76. Ramser, 86. Nozon), Lübbering, Dettmer, Balk, Hamo, Nold, Candir.

Tore: 1:0 Nunes (3.), 1:1 Candir (56.), 1:2 Ramser (84.).

Gelb-Rot: Balk (85.).



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt