weather-image

FCS-Coach Diaz-Garcia im Interview

270_0900_14982_spo_Ricardo_Diaz_Garcia_1_.jpg

Die Favoritenrolle scheint Ihrem Team nicht zu liegen, oder?

Bitte nicht mehr schreiben, dass wir Favorit sind (lacht). Wir haben in Bückeburg nach zehn Minuten 0:2 hintengelegen und haben es nicht geschafft, ruhig zu bleiben, in der ersten Halbzeit. Nach der Pause war die Moral super, wir haben uns wieder rangekämpft.

Was hat gefehlt, um das Spiel zu drehen?

In der einen oder anderen Situation, das hat man auch in anderen Spielen gesehen, fehlt uns ein Häuptling, der das Tempo mal variiert, der das Spiel in brenzligen Situationen an sich reißt. Ich kann von Außen ja viel ansagen, aber wir haben leider keinen auf dem Platz, der so etwas selbst erkennt.

Dabei haben Sie doch erfahrene Spieler im Team.

Ich habe Hoffnung in Ruven Klimke. Der greift sich ja beim Elfmeter den Ball und hämmert ihn rein, beim Freistoß zum 2:2 genauso. Aber er könnte auf dem Platz extrovertierter sein. Die Spieler müssen auf dem Platz einfach mehr untereinander sprechen. Besonders, wenn es nicht läuft. Ansonsten ist das Team aber top. Es macht richtig Spaß mit der Mannschaft zu arbeiten. Für mehr Erfolge fehlt aber noch dieses Quäntchen.

War das Bückeburg-Spiel nach den Siegen gegen Barsinghausen, Egestorf-Langreder II und Stadthagen ein Rückschlag?

Die Niederlage war unnötig, wie die in Algesdorf und Arnum auch. Das einzige Spiel, das wir meiner Meinung nach verdient verloren haben, war gegen Nordstemmen. Bei den drei Siegen passte natürlich auch alles. Jetzt haben wir viele Verletzte, Sascha Buchholz fährt in den Urlaub. Und im Oktober kommen mit Evesen, Hemmingen, Schliekum und Gehrden schwere Gegner, die zum Teil im Aufwind sind. Unsere zwölf Punkte in der Tabelle sehen zwar gerade ganz gut aus, aber ausruhen dürfen wir uns darauf nicht.



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt