weather-image
21°

FCS an der Spitze – TSV „nicht kreisligatauglich“

Gestorf/Springe. Für den TSV Gestorf wird die Luft in der Fußball-Kreisliga Hannover-Land immer dünner: Im ersten Heimspiel nach der Winterpause kamen die Gestorfer gegen Gleidingen unter die Räder. Der FC Springe siegte souverän in Seelze und übernahm erstmals in dieser Saison die Tabellenführung – der bisherige Spitzenreiter Leveste hat allerdings zwei Partien weniger absolviert.

270_008_7699044_Gestorf.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt