weather-image
18°

fcestimm

Trainer Andreas Arndt: Wir haben unser Ziel erreicht. Der komfortable Kader von fast 20 Leuten macht sich bezahlt. Es steckt eine Menge Potenzial in der Mannschaft, mal gucken, was eine Klasse höher geht. Wir müssen uns in der Bezirksliga nicht verstecken. Jetzt wollen wir die Saison vernünftig zu Ende bringen und ungeschlagen durchkommen – dann spendiert uns der Verband auch noch zehn Bälle.

Der Preis des Aufstiegs: André Gehrke darf Adrian Gottschalk die

Präsident Karl-Heinz Westenfeld: Die Mannschatf bleibt zusammen – bis auf Kim Joachim, der wohl nach Eimbeckhausen wechseln wird. Wir stehen in Verhandlungen mit zwei, drei Leuten, die Bezirksliga-Erfahrung haben. Es sieht ganz gut aus.

Routinier Tim Barten: Wären wir mit diesem Kader in dieser Liga nicht aufgestiegen, hätten wir als Mannschaft was falsch gemacht. Wir haben eine mehr als gute Kreisliga-Mannschaft – und dazu einen André Gehrke. Bei der Entwicklung, die die jungen Spieler gemacht haben, war der Aufstieg nur eine Frage der Zeit.

Kapitän und Torjäger André Gehrke: Alle 20 Mann haben immer mitgezogen, auch wenn sie nicht gespielt haben. Es wäre cool, wenn wir uns in den letzten Spielen auch noch schadlos halten würden.



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt