weather-image
15°

FCE ohne Glanz, aber souverän

Fußball (bef). Der FC Eldagsen bleibt das Maß der Dinge in der Kreisliga Hannover-Land. Auch gestern gewann die Elf von Trainer Andreas Arndt souverän, aber ohne zu glänzen beim TSV Pattensen II mit 3:0 (1:0) und führt die Tabelle weiterhin an.

Benjamin Rathe erzielte das 1:0.

Auf widrigen Bodenverhältnissen musste eine Standardsituation zur Führung herhalten: Benjamin Rathe köpfte einen Eckball von Rafael Bürst ein (12.). In der Folge verwalteten die Gäste das Ergebnis, ohne Chancen des Gegners zuzulassen.

Nach sieben Minuten in der zweiten Hälfte erhöhte Goalgetter André Gehrke per Freistoß aus 20 Metern auf 2:0. Das Spiel plätscherte dahin, bis erneut Gehrke nach Pass von Tim Lösch den Endstand erzielte (89.).

FCE-Trainer Andreas Arndt: „Alles in allem war es ein ungefährdeter Sieg. Wir hätten aber noch höher gewinnen können.“

FC Eldagsen: P. Bürst – Hahnenberg, Ohlendorf (46. Barten), Gottschalk, Rathe (75. Joachim), Luczak (S. Westenfeld), Siuts, M. Westenfeld, Gehrke, Lösch, R. Bürst.

Tore: 1:0 Rathe (12.), 2:0, 3:0 Gehrke (52., 89.).

Weiterführende Artikel
    Kommentare