weather-image
27°

FCE macht vier Tore, aber nur einen Punkt

Springe. In den letzten vier Pflichtspielen hatte Fußball-Bezirksligist FC Springe gegen den Lokalrivalen FC Eldagsen nicht getroffen. Am Sonnabend, beim Derby-Debüt von FCS-Coach Ricardo Diaz-Garcia, dauerte es ganze 45 Sekunden, bis der Bann gebrochen. Per Eigentor brachte Eldagsens André Gehrke die Gastgeber in Führung. Es war der furiose Auftakt einer rassigen Partie, die 2:2 (1:1) ausging. Für den FCE bedeutet das Remis wohl das endgültige Ende aller Titelträume, für die Springer war es immerhin ein kleiner Schritt in Richtung Klassenerhalt.

270_008_7087264_spo_derby3www.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt