weather-image
10°
Hallenturniere: NDZ-Cup erstmals mit 15 Teams, Wallus-Cup nur noch mit 10 Mannschaften

FC Springe stockt auf, FC Bennigsen speckt ab

Fußball (jab). In etwas mehr als zwei Wochen startet auch in Springe die Budenzauber-Saison. Das erste Hallenturnier des Jahres veranstaltet wie immer der FC Springe mit dem NDZ-Cup. Passend zur 15. Auflage des Turniers gehen diesmal 15 statt bislang 12 Mannschaften an den Start. Der Grund: „Ich hatte schnell 13 Zusagen“, erklärt Ralf Käß, der die Organisation des NDZ-Cups von Manfred Haller „geerbt“ hat. Die FCS-A-Jugend war das 14. Team, sodass Käß eigentlich auf 16 Mannschaften aufstocken wollte – er erhielt aber rechtzeitig nur noch eine weitere Zusage von Turnierneuling TV Badenstedt, sodass die Vorrunde nun in drei Fünfergruppen gespielt wird.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt