weather-image
17°

FC Springe setzt weiter auf die Jugend

SPRINGE. Die Fußball-Saison neigt sich dem Ende zu und die Vereine sind mittendrin in den Personalplanungen für die kommende Serie, geben Zugänge und Abgänge bekannt. Vom Kreisligisten FC Springe war bislang nichts zu hören. Einfacher Grund: Es soll keine Veränderungen geben.

Tom Arlt hat den Sprung von den A-Junioren ins Kreisliga-Herrenteam beim FCS auf Anhieb geschafft. Weitere Talente sollen folgen. Foto: Bertram
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite

„Wir suchen nicht aktiv nach neuen Spielern“, sagt der Vorsitzende Ralf Käß, der gemeinsam mit Bernd Teschner die Spielergespräche führt. „Es kommen zehn bis zwölf Spieler aus der A-Jugend raus, denen wollen wir die Möglichkeit geben, sich bei den Herren zu etablieren“, so Käß, „wer es dann in die Erste schafft, muss die Zeit zeigen.“

Etliche A-Junioren helfen schon in dieser Saison in der zweiten Mannschaft aus, viele bekommen auch schon ihre Einsätze im Kreisliga-Team. Und alle Nachwuchsspieler trainieren regelmäßig gemeinsam mit den Herren, sorgen dort für mehr Tempo und Konkurrenzdruck in den Übungseinheiten. „Die haben Bock und sind willig“, freut sich FCS-Coach Ricardo Diaz Garcia.

Ob wirklich alle im Herrenbereich ankommen, ist aber fraglich. Louis Teschner etwa plant eine lange Auslandsreise ab Oktober, Pascal Hoffmann geht nach Nienburg an die Polizeischule. „Er will bleiben“, sagt Käß – aber ob die Zeit reiche, um in Springe zu trainieren, sei offen.

Der bisherige Kader bleibe weitgehend zusammen, sagt der FCS-Vorsitzende. Fast alle hätten zugesagt. Nur Jan Buchholz „will wieder mit alten Kumpels aus der Jugend in Kirchwehren zusammen spielen“, so Käß. Bis auf Ferhat Arslan, der sich noch nicht endgültig entschieden habe, blieben ansonsten alle Spieler an Bord.



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt