weather-image
20°
Wienecke-Elf scheitert unglücklich 1:2 im Spitzenspiel gegen SG Hameln 74 / Schiedsrichter verweigert Elfmeter (88.)

FC Springe schrammt knapp an einem Remis vorbei

Fußball gö). Es war das erwartet spannende Spitzenspiel zwischen dem FC Springe und dem Bezirksliga-Neuling SG Hameln 74, das nach zwei unterschiedlichen Halbzeiten eigentlich keinen Sieger verdient hatte. Am Ende musste das Wienecke-Team eine unglückliche 1:2 (0:1-)Niederlage hinnehmen.

270_008_5915397_Offermann_neu.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt