weather-image
16°

FC Springe nutzt lange Nachspielzeit

SPRINGE. Es war ein Spiel wie das Wetter: richtig schlecht. Am Ende immerhin schien für den Fußball-Kreisligisten zumindest ergebnismäßig die Sonne. Strahlen konnte FCS-Trainer Ricardo Diaz Garcia nach dem 2:1 (1:1)-Erfolg gegen den TSV Goltern jedoch nicht. „Den Sieg haben wir uns nicht erarbeitet“, sagte er.

Passgeber vor dem Siegtreffer: Pascal Hoffmann. Foto: Bertram
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt