weather-image
Neu-Coach Markus Wienecke bittet bereits seit Sonnabend zum Training / Sieben Tests vor Stadtmeisterschaft geplant

FC Springe nimmt sich viel Zeit zum Kennenlernen

Fußball (jab). Eine Woche früher als die meisten anderen Teams ist Bezirksligist FC Springe in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet: Am Sonnabend und Sonntag bat der neue Coach Markus Wienecke zu den ersten beiden Trainingseinheiten. Sein erster Eindruck vom Team: „Sehr ordentlich, es waren an beiden Tagen 18 Spieler da, das ist gut.“

270_008_5595895_spo_fcsneue.jpg

Neben den Spielern Marco Elias und Mischa Flaspöhler hat Wienecke auch seinen Co-Trainer vom TuS Rohden-Segelhorst mitgebracht: Manuel Zinserling. Ebenfalls erstmals dabei: André Buchholz (Fortuna Sachsenross) und Torwart Timo Lucasiewski, der aus der A-Jugend aufrückt. Zurückgekehrt vom TuS Wettbergen ist Faiz Hamo. Offiziell sind auch die A-Junioren Philipp Strohecker und Abudi Remmov neu dabei – beide kamen aber schon in der vergangenen Saison regelmäßig zum Einsatz. Gefehlt hat beim Auftakt nur Keeper Alexander Ernst – er ist wegen eines USA-Aufenthalts auch in den kommenden dreieinhalb Wochen nicht mit von der Partie.

„Ich will die Viererkette einführen. Es braucht Zeit, sie einzuspielen“, begründet Wienecke den frühen Vorbereitungsstart. Und: „Wir wollen uns ja alle gegenseitig gut kennenlernen. Außerdem können wir so auch ruhigen Gewissens mal eine Einheit ausfallen lassen, etwa am Donnerstag wegen des EM-Halbfinals.“

Sieben Testspiele hat der neue Coach ausgemacht. Das erste soll am Dienstag, 3. Juli, 19 Uhr, in Springe gegen den Holzmindener Kreisligisten VfR Hehlen steigen. Zwei Tage später testet der FCS in Barsinghausen gegen die Teilnehmerauswahl eines Trainer-Lehrgangs. Wiederum zwei Tage später geht es in Springes Partnerstadt Waren zum Freundschaftsspiel gegen den dortigen SV 09. Es folgen Tests gegen 1. FC Wunstorf (12. Juli), TSV Grohnde (14. Juli), Koldinger SV (17. Juli) und den HSC BW Tündern (27. Juli). Zum Abschluss der Vorbereitung stehen noch das Halbfinale und das Finale oder Spiel um den 3. Platz bei der Springer Stadtmeisterschaft in Alferde am 28. und 29. Juli an.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt