×
Verdienter, aber etwas zu hoher Sieg bei TV Jahn Leveste / Doppelpack von Dennis Klippstein

FC Springe macht aus einem 0:2 ein 5:2

Fußball (jab). Der FC Springe mischt weiter mit in der Spitzengruppe der Bezirksliga 4. Beim TV Jahn Leveste gewann die Mannschaft von Trainer Markus Wienecke gestern mit 5:2 (3:2) und sorgte damit für die erste Heimniederlage der Platzherren in dieser Saison. „So deutlich wie es aussieht, war es nicht“, sagte FCS-Sprecher Olaf Feuerhake, „aber der Sieg war hoch verdient.“

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

Jetzt bestellen und 100€ Barprämie sichern!*

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt