weather-image
Gegen SC Rinteln hat Genschick-Elf noch eine Rechnung offen / Heimspiel erst Sonntag um 15 Uhr

FC Springe hat Fortsetzung der Serie im Blick

Fußball (gö). Mit einem blauen Auge und einem „last Minute Tor“ schrammte der FC Springe bei seinem Auftritt beim SV Nienstädt an einer Niederlage vorbei. „Eigentlich wollte ich mehr als nur das 1:1-Remis, aber 28 Minuten in zweifacher Unterzahl, da war mehr nicht drin“, sieht FC-Coach Franz Genschick die 90 Minuten von Nienstedt.

270_008_4486828_Springe.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt