×

FC Springe blamiert sich in Ingeln-Oesselse

Springe. Gestorf und Alferde stehen in der dritten Runde des Fußball-Kreispokals. Die Partie der Alferder gegen die zwei Klassen höher angesiedelten Schulenburger wurde zwar abgebrochen – nachdem die Gäste aus Protest gegen eine Schiedsrichterentscheidung den Platz verließen dürfte die Wertung des Spiels für den SCA aber nur Formsache sein. Für eine Sensation im negativen Sinn sorgte auch Bezirksliga-Absteiger FC Springe, der beim TSV Ingeln-Oesselse aus der 2. Kreisklasse scheiterte.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt