×

FC Eldagsen kann gegen VfL Bückeburg Klassenerhalt sichern

ELDAGSEN. Wer hätte in der ersten Saisonhälfte gedacht, dass der FC Eldagsen in der Landesliga-Abstiegsrunde zur Höchstform aufläuft. Nach fünf Siegen in Folge ist der Ligaverbleib so gut wie sicher. Mit einem Dreier im Heimspiel gegen den VfL Bückeburg (Sonnabend, 16 Uhr) wäre der Klassenerhalt perfekt.

lkbm-headshot-NDZ--Dennis-_27-(2)

Autor

Dennis Scharf Redakteur zur Autorenseite
Anzeige

„Wir haben einen unheimlich guten Lauf, den wir mit einem Heimsieg fortsetzen wollen. Aber wir brauchen auch noch Punkte und müssen wieder vieles richtig machen, damit es funktioniert. Ich bin kein Freund davon, sich zu sicher zu fühlen“, sagt Holger Gehrmann.

Wichtiger als Rechenspiele ist Eldagsens Trainer, dass sein Team wieder mit der richtigen Einstellung zu Werke geht. Trotz des jüngsten 2:1-Erfolgs bei der SpVgg Bad Pyrmont ließen es seine Mannen in der zweiten Halbzeit etwas schleifen. „Auch das war eines der engen Spiele, in dem wir unsere Möglichkeiten genutzt haben. Durch die Serie haben wir Selbstvertrauen, aber wir müssen immer an die Grenze gehen“, betont der Coach.

Die Bückeburger bestreiten schon ihre vorletzte Partie. Im Fall einer Niederlage hätte der VfL kaum noch Chancen, auch im nächsten Jahr in der Landesliga zu spielen. Daher müssen die Gäste alles in die Waagschale werfen, um drei Punkte aus Eldagsen zu entführen. „Die letzten Spiele der Bückeburger waren nicht so schlecht wie der Ergebnisse. Aber sie müssen punkten. Und wir wollen dem Spiel unseren Stempel aufdrücken“, sagt Gehrmann.

Großen Respekt genießt VfL-Torjäger Alexander Bremer (38), den die Abwehr nicht aus den Augen verlieren darf. „Er ist unfassbar gut und schießt seit Jahren viele Tore“, weiß Gehrmann.

In den bisherigen Saisonvergleichen gewannen beide Klubs ihre Heimspiele jeweils mit 3:0. Es dürfte also ein Vorteil sein, vor den eigenen Fans gegen den VfL anzutreten. Personell haben die Schwarz-Gelben wieder mehr Optionen – Rune Flohr und Luca Köneke kehren ins Team zurück. Niklas Dorf (krank) fällt hingegen aus. Auch Sandro Padial und Torwart Marcel Bürst fehlen.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt