weather-image
1:1 bei Spitzenreiter TSV Pattensen, aber die prekäre Personalsituation spitzt sich immer mehr zu

FC Eldagsen kämpft Fußball und wird belohnt

Fußball (jab). Der FC Eldagsen hat in der Bezirksliga 3 dank einer taktischen Meisterleistung bei Spitzenreiter TSV Pattensen einen Punkt geholt. Die Personalprobleme werden nach dem 1:1 (0:1) aber immer dramatischer: Heinrich Eicke musste bei seinem Debüt im FCE-Trikot schon in der 20. Minute mit einer Oberschenkelzerrung raus, Rafael Bürst sah wegen einer angeblichen Tätlichkeit die Rote Karte. Am morgen vor dem Spiel hatte sich zudem Tim Lösch mit einer Lungenentzündung abgemeldet.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt