weather-image
-1°

FC Eldagsen feiert zehnten Sieg im zehnten Spiel

ELDAGSEN. Die Serie hat gehalten, und im Lager des FC Eldagsen herrscht große Freude vor. Im zehnten Spiel der Bezirksliga feierte die Mannschaft von Trainer Holger Gehrmann am Dienstagabend einen 2:0 (2:0)-Auswärtssieg bei der SpVgg. Hüddessum-Machtsum.

Laurin Schwitalla führte mit seinen beiden Toren den FCE zum 2:0-Erfolg. FOTO: ARCHIV/BERTRAM

Autor:

DIETER GÖMANN

Mit 30:0 Punkten grüßen die Gelb-Schwarzen nun von der Tabellenspitze. „Es war das erwartet schwierige Spiel, und beim Abpfiff des Unparteiischen um 21.20 Uhr war die Freude bei mir und vor allem meiner Mannschaft schon sehr groß“, so der FCE-Coach. „Hatten wir vergangenen Sonntag in Lenne mit dem Gegner und den mäßigen Platzverhältnissen zu kämpfen, waren es jetzt die ungewohnte Anfangszeit und die schwierigen äußeren Bedingungen, die wir beim Gegner vorfanden. Die betrafen natürlich auch den Gastgeber.“

Nach erstem Abtasten beider Teams hatte Eldagsen das Kommando übernommen und erspielte sich Chancen, die ungenutzt blieben. In der 25. Minute gab es den ersten Torjubel, als Laurin Schwitalla den Ball über die Torlinie gedrückt hatte.

„Der Gastgeber war von seiner Einstellung her sehr aggressiv und gefährlich und machte uns das Leben ganz schön schwer“, stellte Gehrmann fest. Der hatte aber dann kurz vor Schluss der ersten Halbzeit allen Grund zur Freude. Wieder war es Laurin Schwitalla, der in der 45. Minute das wertvolle 2:0 erzielte.

In Halbzeit zwei setzte Eldagsen dort fort, wo es zur Pause aufgehört hatte: ein konzentriertes Spiel, ohne die Übersicht zu verlieren und darauf aus, die Führung auszubauen. Das misslang zwar, aber dennoch geriet der Erfolg nicht in Gefahr. „Fußballerisch waren wir nicht unbedingt überzeugend, doch mit Einsatz und Kampfstärke kamen wir unserem Ziel näher.“

FC Eldagsen: Bürst – Berger (60. Tilman Gust), Schwitalla (89. Christian Marx), Jeske, Pinkerneil, Awdi, Schierl, Flügge, Köneke (82. Pascal Geide), Scharmann, Mende.

Tore: 1:0 Schwitalla (25. ), 2:0 Schwitalla (45.).



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt