weather-image
28°

FC Bennigsen verpasst die Herbstmeisterschaft

SPRINGE/BAD MÜNDER. Ein Zähler ist besser als keiner. Die Tischtennis-Herren des FC Bennigsen haben im Bezirksoberliga-Spitzenspiel bei Arminia Hannover ein 8:8 ertrotzt. Dadurch überwintert der FCB hinter dem punktgleichen TTV Seelze II auf Platz zwei. Ein Sieg hätte Bennigsen die Herbstmeisterschaft beschert.

Bennigsens Lennart Schumann bewies Nervenstärke im Verfolgerduell bei Arminia Hannover. Foto: Bertram

Autor

Klaus Ritterbusch Reporter


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt