weather-image

FC Bennigsen lässt nichts anbrennen

SPRINGE/BAD MÜNDER. Das war beeindruckend. Die Tischtennis-Herren des FC Bennigsen haben in ihren Landesliga-Punktspielen beim TSV Algesdorf II (9:4) und gegen Badenstedter SC II (9:2) nichts anbrennen lassen.

Stefan Jentzsch von der Altenhägener Reserve gewinnt in Harkenbleck zwei Einzel. Foto: Bertram

Autor

Klaus Ritterbusch Reporter


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt