weather-image
16°
Kreispokal: Sieg in Bakede / Nettelrede, TuSpo und Eimbeckhausen scheiden aus

Favorit Flegessen gibt sich keine Blöße

Fußball (nie/jab). Bis auf die SG Flegessen, die das Derby in Bakede gewann, haben sich gestern Abend alle münderschen Vertreter in der zweiten Runde des Kreispokals Hameln-Pyrmont verabschiedet. Am kommenden Donnerstag kann Eintracht Nienstedt (bei RW Thal) den Flegessern noch in die dritte Runde folgen.

270_008_4157348_IMG_8575.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt