×

Favorit auch mit dezimiertem Kader

Eldagsen. Der Zweite empfängt das Schlusslicht– das Heimspiel des FC Eldagsen in der Fußball-Bezirksliga 3 am Sonnabend (16 Uhr) gegen Aufsteiger TSV Schloß Ricklingen sollte eine klare Sache werden für die Gastgeber. „Bei unseren Ansprüchen müssen wir die schlagen“, sagt denn auch Eldagsens Trainer Milan Rukavina. „Sie sind aber nicht so schlecht. Das wird eine harte Nuss.“ Immerhin ist Schloß Ricklingen mit dafür verantwortlich, dass die Eldagsener trotz ihrer zwischenzeitlichen Niederlagenserie noch Anschluss zu Spitzenreiter Garbsen haben – im Derby holte der TSV beim 2:2 einen Punkt. Zuletzt gewann die Elf von Trainerfuchs Günter Blume 4:0 gegen Arnum.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt