weather-image
26°
Springes Mittelmann spielt bislang eine überragende Saison / Heute Gastspiel beim SV Beckdorf

Fauteck: Lernen vom ehemaligen Weltstar

Handball (jab). Achtes Spiel, achter Sieg? Drittligist HF Springe ist auch im Auswärtsspiel am heutigen Sonnabend (20 Uhr) beim SV Beckdorf Favorit. Auf die leichte Schulter nehmen die Gäste die Partie aber nicht: „In der engen Halle herrscht immer eine Atmosphäre, in der man schnell unter Druck geraten kann“, sagt etwa Jannis Fauteck. „Wir müssen wieder konzentriert reingehen und unser Spiel wie bisher auch spielen.“

270_008_4900441_spo_fauteck.jpg


Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt