×

Faustball: TSV Eldagsen fehlt nur ein Satz zum Meistertitel

ELDAGSEN. Ein Satz hat den Faustballern des TSV Eldagsen gefehlt, um die Feldsaison in der Bezirksoberliga als Meister abzuschließen. In der Endabrechnung gab das Satzverhältnis den Ausschlag zugunsten der TSV Burgdorf II.

lkbm-headshot-NDZ--Dennis-_27-(2)

Autor

Dennis Scharf Redakteur zur Autorenseite
Anzeige

Eldagsens Trainer Andreas Buntefuß musste sein Team auch am letzten Spieltag umbauen. Kapitän Dominik Wolter fiel krankheitsbedingt aus. Deshalb rückte Abwehrspieler Marcel Becker auf die Position des Hauptangreifers.

Im Auftaktspiel gegen den TK Hannover II hatte die veränderte Formation zunächst Abstimmungsprobleme, drehte aber in beiden Sätzen einen Rückstand. Aus einem 3:8 im ersten sowie einem 6:9 im zweiten Satz machte der TSV einen 2:0 (13:11, 12:10)-Erfolg. Auch die Partien gegen Gastgeber TuS Empelde III (11:7, 14:12) und die TH 52 Hannover (12:10, 12-10) gewannen die Eldagser ohne Satzverlust. Bestnoten verdiente sich Angreifer Florian Höfer, der von Zuspieler Luca Trindade gut in Szene gesetzt wurde. Paul Pegel und Tizian Dillinger überzeugten in der Abwehr.

Abschlusstabelle der Bezirksoberliga Hannover: 1. TSV Burgdorf II 18:2 Punkte (19:4 Sätze), 2. TSV Eldagsen 18:2 (19:5), 3. TuS Empelde III 12:8 (12:11), 4. TH 52 Hannover 4:16 (8:16), 5. TK Hannover II 4:16 (6:17), 6. MTV Nordel II 4:16 (6:17).

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt