weather-image
14°
Francesko Rukavina hat fast ein Jahr pausiert, beim Springer Sieg in Eldagsen war er aber der beste Mann

„Es waren ein paar ganz gute Aktionen dabei“

Fußball (jab). Er war der überragende Mann beim 4:1-Sieg des FC Springe im Bezirkspokalderby beim FC Eldagsen: Francesko Rukavina rackerte und grätschte nicht nur in der Defensive, sondern kurbelte auch das Spiel nach vorne an – und bereitete mit klasse Pässen die beiden Tore zur 2:0-Halbzeitführung vor. Und das nach fast einem Jahr Pause.

Zweikampfstark und mit gutem Auge für den richtigen Pass –


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt