weather-image
Markwirth und Mogalle-Tschöpe führen Hachmühlens Damen zum Sieg in Hildesheim

Erfolgreiche Dauerbrenner

Springe/Bad Münder. Sie halten ihrem Verein schon seit einer gefühlten Ewigkeit die Treue, engagieren sich im Jugendbereich und zählen im Damenteam zu den eifrigsten Punktesammlerinnen. Gemeint sind Ulrike Markwirth und Ina Mogalle-Tschöpe, die für den TSV Hachmühlen in der Tischtennis-Bezirksoberliga aufschlagen – beide waren jetzt maßgeblich am unerwartet deutlichen 8:4-Auswärtssieg des TSV beim – allerdings ersatzgeschwächten – PSV GW Hildesheim III beteiligt.

270_008_7836952_spo_mogalle.jpg

Autor:

Klaus Ritterbusch


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt