weather-image
-1°

Erfolg hat viele Väter

Es ist vollbracht. Die HF Springe sind Oberliga-Meister und geben am ersten Wochenende im September ihr Regionalliga-Debüt. Ein Erfolg, der viele Väter hat.


Mit diesem Kader Oberliga-Meister zu werden, ist keine große Überraschung. Was erstaunt, ist die mannschaftliche Geschlossenheit, die das vor der Saison fast komplett neu zusammengestellte HF-Team vom Start weg an den Tag legte.

Das ist wahrscheinlich die größte Leistung von Trainer Danilo Loncovic in dieser Saison. Profis wie Lakenmacher und Gorpishin braucht er über Handball nichts mehr beizubringen. Sie aber ideal im Team einzusetzen und vor allem andere Spieler, die weniger zum Zuge kamen als bisher, bei Laune zu halten – das ist die Kunst.

Ihren Teil haben natürlich auch Lakenmacher und Gorpishin selbst beigetragen, die von Beginn an als Leader und Teamplayer auftraten – nicht als Söldner. Nach Springe geholt hat sie alle Dennis Melching, der als HF-Manager einen Traumstart hingelegt und die richtige Spürnase für spielerische und menschliche Qualität bewiesen hat.jab



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt