×

Erbarmen, die Hessen kommen...

Handball (jab). Xenia Smits springt jubelnd Anna Vebachs in die Arme. Beide spielen in der hessischen B-Jugendauswahl und sicherten ihrem Verband mit dem 21:19-Sieg im letzten Spiel gegen Westfalen den Gesamtsieg beim Pokalturnier, das die HF Springe schon zum neunten Mal für den niedersächsischen Handballverband (HVN) ausrichtete. Zwei Tage lang traten die Talente der Jahrgänge 1994/95 (weiblich) und 1993/94 (männlich) aus Niedersachsen, Hessen, Schleswig-Holstein, Westfalen und Niederrhein gegeneinander an. Letztere gewannen die Konkurrenz bei den Jungen, die Gastgeber bei den Mädchen. In der Addition aller Punkte lag Hessen vorn. HVN-Landestrainer Thomas Engler (kleines Foto) lobte die „solide Organisation“ durch das HF-Team um Jürgen Schild.Fotos: jab



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt