weather-image
Stefan Mindt und Lukas Hoffmann beim Ruhrbike-Festival

Elfter und Zwölfter in Wetter

Radsport (ndz). Stefan Mindt und Lukas Hoffmann vom Team Springe waren jetzt beim Ruhrbike-Festival in Wetter (Nordrhein-Westfalen) im Einsatz. Mindt nutzte das Rennen auf der fünfeinhalb Kilometer langen Strecke mit 220 Höhenmetern als Vorbereitung auf die Landesmeisterschaften und freute sich über den elften Platz in der Seniorenklasse. „Ich bin zufrieden“, sagte er, „leider habe ich nicht mehr die Zeit, so häufig an Rennen teilzunehmen.“

270_008_5603346_spo_Mindt_Wetter.jpg

Hoffmann startete wenig später in der U19-Lizenzklasse und wurde Zwölfter. „Einsetzender Regen machte die Strecke zusätzlich schwer, vor allem die Streckenabschnitte über Gras oder Wurzeln“, sagt er. Es war der zweite von fünf Läufen des Rheinland Cups, der dritte folgt am kommenden Wochenende in Grafschaft. In der Gesamtwertung ist Hoffmann jetzt Siebter. Sein Saisonhöhepunkt steigt eine Woche später: Am 8. Juli nimmt er an der Deutschen Meisterschaft in Bad Säckingen an der Schweizer Grenze teil.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt